ACHTUNG: Sperrung einzelner Abschnitte des Ostseeküstenradweges!

Aufgrund von Küstenabbrüchen und Unterspülungen nach Unwettern im Winter und Frühjahr 2017 ist folgender Abschnitt des Ostseeküstenradweges weiterhin gesperrt (Stand Januar 2018):

  • zwischen Nienhagen und Börgerende

Bei folgenden Abschnitten bitte vor Ort nach dem aktuellen Zustand des Radweges erkundigen:

  • Hohes Ufer zwischen Wustrow und Ahrenshoop
  • zwischen Kägsdorf und Meschendorf

Die gesperrten Abschnitte dürfen nicht befahren werden! Umleitungen sind nicht überall ausgeschildert - nutzen Sie bitte die Ortsdurchfahrten.


Touristische Radrouten
In Mecklenburg-Vorpommern vermarktet der Landestourismusverband die touristischen Radrouten. Unter www.auf-nach-mv.de finden Sie Informationen zu allen Radfern- und Rundwegen im Land sowie zu verschiedenen Tagestouren. Gemeinsam mit regionalen Tourismusverbänden entwickelt der ADFC Routenbroschüren, die sowohl für Gäste als auch für Einheimische hilfreich bei der Tourenplanung sind. Mehr Informationen erhalten Sie in der Landesgeschäftsstelle des ADFC.


Radroutenqualität im Land
Eine große Herausforderung im Land ist die Qualitätssicherung und der Ausbau der Routen. Da verschiedene Bauträger - Gemeinden, Ministerien, Landkreise - für Wegeabschnitte zuständig sind, bedarf es hier einer intensiven Koordination für jede Radroute. Nur so kann ein Radweg instand gehalten und für Gäste und Nutzer attraktiv bleiben.

Besonderes Aushängeschild für MV ist der Ostseeküstenradweg. Leider gibt es gerade hier einige Streckenabschnitte, die sehr schlecht befahrbar sind und entfernt von der Küste entlang führen. Auch die Fahrradwegweisung ist an vielen Stellen uneinheitlich und unvollständig - mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie hier.

Nichtsdestotrotz haben die Radrouten im Land insgesamt eine gute Qualität - für deren Erhalt und Steigerung setzt sich der ADFC gemeinsam mit dem Landestourismusverband gegenüber dem Wirtschaftsministerium ein.


ADFC-Qualitätsradrouten
Ein wichtiges Instrument zur Qualitätsbeurteilung ist die ADFC-Klassifizierung von Radrouten. Wie bei Hotels können Radrouten mit bis zu 5 Sternen ausgezeichnet werden - je nach Wegebeschaffenheit, Routenführung, Sicherheit und Beschilderung. Die Bewertung eignet sich hervorragend, um die wichtigsten Verbesserungspotentiale zu ermitteln. In Mecklenburg-Vorpommern waren bis 2015 die Radfernwege Berlin-Kopenhagen und Oder-Neiße mit 3 bzw. 4 Sternen ausgezeichnet.

ADFC-Radbroschüren

Krakow-Güstrow
Download (27 MB, pdf)

Rechnitztal-Vogelpark
Bestellmöglichkeit

Region Güstrow
Bestellmöglichkeit

Radtouren-Empfehlungen

Deutschland per Rad entdecken
Bestellmöglichkeit

ADFC-Qualitätsradrouten
mehr erfahren

 

 

© 2018 ADFC MV e.V.   Datenschutz